• Die Korrekte Bande 2017_02: Ora et explora - Jahrbuch 2017 (PDF)

PDF-Ausgabe: Nach Zahlungseingang bekommt Ihr von uns einen Link zum Heft als PDF per E-Mail zugeschickt. Die Printausgaben könnt Ihr hier bestellen, so lange der Vorrat reicht.

Liebe Bande,

„ora et explora“ – bete und entdecke! (S. 7) Diese Aufforderung zu unserem „Jahr des Gebets“ passt ganz hervorragend zu dem, was Du gerade in den Händen hältst: Der neuen Ausgabe des Kranken Boten der Korrekten Bande.

Neuer Name, neues Logo, teilweise neues Design – schon auf den ersten Blick fällt auf: Hier tut sich was. In einem langen Prozess (S. 38) haben wir einen neuen Namen für unsere Lieblingszeitschrift gefunden und sind als Redaktion gerade ganz beschwingt und glücklich. Danke an alle, die sich an der Namenssuche beteiligt haben!

Auch inhaltlich gibt es einiges zu entdecken: Zum ersten Mal haben wir das Jesus-Freaks-Jahrbuch mit dem Magazin vereint. Auf den folgenden Seiten erwartet Dich daher eine Reise quer durch die Jesus-Freaks-Bewegung. Vom Haufen in Chemnitz (S. 9) über das Solicafé in Weimar (S. 13) bis hin zum gemeinsamen Wohnen im Schwäbisch-Fränkischen Wald (S. 21) berichten Jesus Freaks, wie es ihnen geht und was sie so machen. Dabei wurden so viele Artikel eingereicht, dass wir gleich vier Seiten zusätzlich drucken konnten!

So verschieden die Themen, Projekte und Geschichten auch sein mögen, haben sie doch einen gemeinsamen Ursprung. Ob als Exilfreak in Baden (S. 20) oder als organisierte Gemeinde in NRW (S. 28), ob betend im Wohngebiet (S. 14) oder rödelnd im Familienalltag (S. 39) – wir alle atmen den gleichen Jesus-Freaks-Spirit und sind in all unserer Unterschiedlichkeit von Jesus geliebt und durch ihn miteinander verbunden.

In diesem Sinne wünsche ich Dir viel Freude beim Lesen und Stöbern in der neuen Ausgabe!

Jaana im Namen der Redaktion

+ Bewertung

Bitte anmelden oder registrieren um Bewertung zu verfassen

Die Korrekte Bande 2017_02: Ora et explora - Jahrbuch 2017 (PDF)

  • 2,60EUR

  • Netto 2,43EUR